Archive for April, 2015

Monsantos Agent Orange – Chemtrailing in Vietnam war Kriegsführung, die ein entsetzliches Erbe hinterlassen hat!

sauberer Himmel über Österreich

Dieses Erbe wird auch in unseren Ländern früher oder später der Effekt von der massenhaft ausgebrachten Chemie am Himmel von Europa und dem Rest der Welt sein.

Es ist die Kriegsführung gegen die Völker der Welt!

Wer BITTE verteidigt uns?????????????????????????????????????????????????
?????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Agent Orange birth defects

Chilling Legacy of US Chemical Warfare in Vietnam

Vietnam 35 Years Later: Agent Orange

Chemtrailing heute Dokumente aus Österreich 2015

Die Lügen zu den Anbringungen von Aerosolen am Himmel

Es wird behauptet, dass Kondensstreifen ganz normal sind, sie seien der Wasserdampf der in bestimmter Höhe, mindesten 8000 Meter, zu Eiskristallen einfriert und daher Streifen am Himmel hinterlässt. Wir zeigen Bilder wo in gleicher Höhe Flugzeuge fliegen, die offenbar Chemie ausbringen, es kann nur Chemie sein, denn wie erklärt es sich, dass viele Flugzeuge in gleicher Höhe gar keine Streifen absetzen, während andere zur gleichen Zeit welche machen.

Wir unterscheiden zwischen ganz feinen Partikel, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 366 weitere Wörter

Leave a comment »

Impfpflicht – Nein Danke! – Pathovacc – Zeckenimpfung – Gewaltherrschaft der Impfbetreiber – Impfpflicht für Masern? – Schulausschluss von ungeimpften Kindern ist rechtswidrig!!!

zwangsimpfung-babys

impf-demo-linz

aegis

Liebe Interessenten!

Ausschluss vom Unterricht und Kindergarten

Abstimmung

————————————————————————————————————————————-

Sie erhalten aus aktuellem Anlass diesen kurzen Newsletter.

Es häufen sich die Fälle, dass Amtsärzte und Schulärzte anordnen, Kinder , die nicht gegen Masern geimpft sind, vom Kindergartenbesuch und vom Schulunterricht ausgeschlossen werden.

Sogar Lehrer ordnen an, dass diese Kinder 2 bis 3 Wochen zu Hause bleiben müssen.

Dieses Vorgehen ist ohne rechtliche Grundlage.

Um vom Unterricht oder Kindergartenbesuch rechtswirksam ausgeschlossen zu werden, müssen ganz bestimmte rechtliche Voraussetzungen gegeben sein. Im Falle einer Epidemie, von der im Augenblick keine Rede ist, kann die Bezirksverwaltungsbehörde solches anordnen.

Dazu muss ein persönlicher und schriftlicher Bescheid! an die Eltern ergehen.
Nur Telefonanrufe und mündliche Anordnungen brauchen nicht befolgt werden.
Wenn das so weiter geht, dann kann bald jede beliebige Erkrankung Anlass für einen Schulausschluss werden.

Persönliche Willkür und Dilettantismus wären dann Tor und Tür geöffnet.

Auf http://salzburg.orf.at/news/stories/2707544/
findet heute 28-4-2015 bis 14 Uhr eine Abstimmung statt. Bitte, beteiligen Sie sich.

Wir freuen uns auf den Sommer, denn dann sind die Masern für lange Zeit auf Sommerurlaub.

Franziska und Johann Loibner

aegis

Pathovacc
Homöopathie Seminar
Neuer Stammtisch
Zeckenimpfung
Gewaltherrschaft der Impfbetreiber
Impfpflicht für Masern?

*

 Liebe Interessenten!

1. Pathovacc 25 impfkritische Ärzte trafen sich in Linz zu einem Gedankenaustausch.
Nach der Aufhebung des Berufsverbotes von Dr. Loibner durch das Höchstgericht war es an der Zeit , die rechtliche Lage impfkritischer Ärzte zu erläutern. Es gibt keine rechtliche Grundlage, Ärzten die Kritik an Impfungen und deren Ablehnung zu verbieten.
Die bisher recht mager verlaufende Impfkampagne gegen HPV war ein weiteres Thema.
Selbst in den Schulen müssen die Impfärzte den größeren Teil ihrer Impfstoffe wieder einpacken. Dass diese Impfung ein Krebsleiden an der Gebärmutter verhindern soll, ist reine Spekulation und für erfahrene Ärzte nicht nachvollziehbar.
Ein anderes Thema war die Frage, welche Motive impfkritische Ärzte gemeinsam haben und was sie verbindet. Die bitteren Erfahrungen, die sich nicht mit der Propaganda decken, sind der häufigste Anlass, über Impfungen nachzudenken.
Das Resümee des Symposiums endete mit dem Wunsch, Pathovacc wieder zu beleben

2. Seminare für Homöopathie

Nach Vorträgen, in denen immer wieder vor den üblichen Fiebersäften und Fieberzäpfchen gewarnt wird, bleibt die Frage offen, was sollen wir sonst gegen das Fieber tun. Aus diesem Grund hält Dr. Loibner Seminare ab, um Homöopathie und Kneipp als Hausapotheke zu erlernen.

Er vermittelt dabei jene Grundkenntnisse, die ein weiteres Selbststudium ermöglichen.

Das nächste Seminar findet am 13. Juni, von 9 bis 17 Uhr in Ligist statt. Infos und Anmeldung bei info (ät) aegis.at und 03143/297313.

Am 8. und 9. Mai hält Dr. Loibner für interessierte Ärzte ein Seminar ab. Infos und Anmeldung bei info (ät) aegis.at und 03143/297313.

3. Neuer Stammtisch

Es gibt einen neuen Stammtisch in Wolfsegg am Hausruck, Marktplatz 3, GH Obrist.
Wir begrüßen die Leiterin  Barbara Schampach. Der nächste Termin ist der 28. April, 20 Uhr.
Bitte, falls Sie selbst einen Impfstammtisch oder Gesprächskreis haben, melden auch Sie sich bei uns, damit wir ihn verbreiten können.

4. Zeckenimpfung

Die Zecken sind wieder im Anmarsch. Seit über 30 Jahren wüten in Österreich die Zecken. Die Impfung gegen FSME wurde in finanzieller Hinsicht eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Auf die Zahl der FSME-Erkrankungen hatte sie allerdings keinen Einfluss. Die Anzahl der FSME-Fälle  geht einmal hinauf und wieder hinunter. Das ist ebenso wie vor der Einführung dieser Impfung. In den Medien wird behauptet, dass nur 85% der Österreicher zur Zeckenimpfung hingehen. Was soll man von dieser Zahl halten? Die Betreiber dieser Impfung können sich doch nur die Zahl der verkauften Impfstoffe berufen. Sind darunter nun jene, die sich seit Jahrzehnten immer wieder gegen die Zecken impfen lassen? Auf welches Jahr berufen sie sich da? Nach unseren Recherchen ist das Interesse an diesen Impfungen deutlich zurückgegangen. Wir bezweifeln daher diese Zahl. Von wem stammen die Zahlen? 85% klingt doch immerhin so, als wäre die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung für dieses österreichische Produkt. Die Impfbetreiber benützen ein bewährtes Prinzip der Werbung: Alle tun es, daher ist es richtig.

5. Die Gewaltherrschaft der Impfbetreiber und die zarte Hoffnung der Unterdrückten

Aus den ehemaligen kommunistischen Staaten erreichen uns erschütternde Hilferufe. Ob Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und neuerdings aus Serbien werden wir gebeten, ihnen zu helfen. In Serbien werden die Kinder sogar mit der Polizei zur Impfung abgeholt und die Eltern müssen ins Gefängnis.
In einigen Städten der Slowakei und Tschechiens demonstrierten kleinste Grüppchen die herrschende Impfpflicht. Beeindruckende Bilder!
http://www.slobodavockovani.sk/ und http://www.svobodavockovani.cz/

6. Impfpflicht für Masern?

In den Medien wird derzeit intensiv die Meldung verbreitet, dass die Zahl der Masernfälle bedrohlich zu nehmen. In den  letzten 5 Jahren gab es pro Jahr zwischen 42 und 144 gemeldete Fälle von Masern. Von einer alarmierenden Zunahme ist daher keine Rede.
Ebenso wird behauptet, dass die Masern durch die Masernimpfung zu verhindern wären. Es erkranken aber auch jene Kinder, die gegen Masern geimpft sind. Der Wunschtraum der Impfbetreiber von der Durchimpfungsrate von 95% wird ein Traum bleiben. Das viel zitierte Märchen vom Herdenschutz ist eine reine Spekulation, um die Impfraten zu steigern.
Vorsicht! Einige Impfbetreiber verlangen in der Öffentlichkeit zwar keine Impfpflicht, fordern aber „verpflichtende Impfungen.“ Mit dieser Formulierung wollen sie die Impfpflicht verharmlosen.
Der Ombudsmann Dr. Günther Kräuter wirbt für die Impfpflicht für Masern. Wir laden sie ein, Schreiben an ihn zu richten. Von Impfungen versteht diese Person wirklich wenig. Er wiederholt nur die schon längst bekannten Dauerbrenner der Impfbetreiber.
Günter Kräutler post@volksanw.gv.at

Und  jetzt freuen wir uns auf einen wunderschönen Monat Mai.

Franziska  und Johann Loibner
Ligist, 26.04.15

Masern und Tod eines Kindes in Berlin

Masern und SSPE

Masern und SSPE Im vergangenen Jahr wurde im deutschen Fernsehen die Geschichte eines schwerst behinderten Kindes gezeigt, das an SSPE erkrankt war. Es sei im Wartezimmer eines Kinderarztes von einem nicht geimpften Kind angesteckt worden. Im Anschluss an die Masernerkrankung sei sie an SSPE, einer gefürchteten Komplikation der Masern, erkrankt. Diese Krankheit, Subakute Sklerosierende Pan-Encephalitis, ist eine langwierig verlaufende Entzündung des …Mehr…

Masern und Erwachsene

Informative Links:

Interessante Produkte in unserem Shop:

Viren und Ansteckung – DVD (2015)

DVD des Vortrages in Ried im Innkreis 2015

Nach der monatelangen Impfkampagne für die Masernimpfung, war es für Aegis Zeit, klar Stellung zu beziehen. Sind die Masern wirklich so gefährlich? Sind sie wirklich viel häufiger geworden? Es kamen über 450 Menschen zum Vortrag nach Ried in den Stadtsaal der Sparkasse. Dr. Loibner stellte klar, dass von einer auffälligen Zunahme der Masern keine Rede ist. Die Zahlen bewegen sich in den letzten 6 Jahren laut Gesundheitsministerium zwischen 42 und 143 gemeldeten Fällen. In diesem Vortrag ging es um die gängigen Dauerbrenner der Impfbetreiber, die bösen Viren und die mysteriöse Ansteckung. Nach diesem Vortrag konnten die Besucher wieder mit Erleichterung nach Hause gehen. Es war die Antwort auf eine weitere gigantische Kampagne mit der übertriebenen Darstellung der Gefährlichkeit und einer angeblich alarmierenden Zunahme der Masern. Die Impfbetreiber geben noch nicht auf. Sie versuchen jetzt, für Impfpflicht Stimmung zu machen. Mehr…

Mythos Ansteckung: Was von der Ansteckung bleibt

Warum nur wenige Krankheiten ansteckend sind:Ich möchte die Leser dieses Büchleins einladen, das Phänomen Ansteckung mit mir unter die Lupe zu nehmen. Es wird sich herausstellen, dass fast alles, was als ansteckend gilt, in Wahrheit nichts mit Ansteckung zu tun hat. Die irreführende Ansteckungslehre beruht auf bestimmten Denkfehlern. Sie verwechselt Ansteckung mit Vergiftung, deutet gehäuftes Auftreten von Krankheiten als Ansteckung und folgert, wo Viren und Bakterien sind, da wird angesteckt.Die Ansteckung ist und bleibt ein Versuch, das Entstehen einer Krankheit zu erklären.
Mehr… Autor: Johann Loibner

Ein Kind ist an Masern gestorben Ein Virus war es? Wenn es einen späten Winter gibt, treten Masern vermehrt auf. Das war 2008 in Salzburg ebenso. Jetzt ist etwas in Berlin geschehen, das wir sehr bedauern. Dass ein Kind an Masern trotz einigermaßen idealer Lebensbedingungen stirbt, muss uns nachdenklich machen. Die großen Denker und maßgeblichen Pathologen der modernen Medizin, Virchow …Mehr…

Masern bei Erwachsenen Es taucht immer wieder die Frage auf, ob Masern bei Erwachsenen gefährlicher sein sollen als bei Kindern. Hier bestehen grundsätzliche Irrtümer. Im Kindesalter verlaufen akute Krankheiten für gewöhnlich kürzer. Kinder bekommen hohes Fieber und werden wie auch bei andern Krankheiten damit schneller fertig. Die Erwachsenen bekommen meistens nicht mehr so hohes Fieber. Sie halten sich oft nicht …Mehr…

http://www.aegis.at/wordpress/

impfst du noch oder denkst du schon

Suzanne Humphries über Impfstoffe

Leitner Michael und Hans Tolzin

~~~~

Leave a comment »

Wüstenbegrünung – Vortrag am 4.6.2015 in Wien mit Madjid Abdellaziz

Madjid Abdellaziz - Projekt Desert Greening2

Donnerstag, 4. Juni – 19.00 Uhr
Gartenhotel Altmannsdorf
1120 Wien, Hoffingerg. 33

Eintritt: 12 €
Die Einnahmen kommen dem Projekt Desert Greening zugute!

Anmeldung per Email erforderlich: Bridget.Hlatky (ät) gmx.at

Desert Greening und die Sphärenharmonieanlage

 Madjid Abdellaziz – Projekt Desert Greening

Madjid Abdellaziz - Projekt Desert Greening3

Madjid Abdellaziz und sein Projekt Desert Greening in Algerien sind mittlerweile in weiten Kreisen bekannt, u.a. wurde in  Alpenparlament.tv, TimeTo Do.tv, Raum&Zeit darüber berichtet.

Madjid Abdellaziz - Projekt Desert Greening1Das seit 2005 in Djanan zur Beendigung der Dürre erfolgreich umgesetzte Know-how der integralen Umweltheilung wurde weiterentwickelt und wird nun über Algerien hinaus weltweit eingesetzt.

In dieser Zeit, in welcher mit Satelliten versucht wird ganze Flüsse und Seen weiträumig auszutrocknen (HAARP) und Chemtrails die Himmel weltweit vergiften, hat sich die Sphärenharmonieanlage von Madjid Abdellaziz als eine dringend benötigte Antwort auf diese Probleme erwiesen.

Als gutes Beispiel für die weitreichende Wirkung der Sphärenharmonieanlge dient Algerien welches vor dem Bau der Anlage zu den gefährlichsten Ländern Afrikas gehörte und von Bürgerkrieg und Terrorismus geplagt wurde.

Nach dem Bau der Sphärenharmonieanlge ist in Algerien nun nachhaltiger Frieden eingekehrt und sogar der „Arabische Frühling“, welcher von algerischem Boden aus gestartet werden sollte und die Nachbarländer in Bürgerkriege gestürzt hat, konnte diesen Frieden nicht zerstören.

In seinem Vortrag „Desert Greening und die Sphärenharmonieanlage“ wird Madjid Abdellaziz sie auf den neuesten Stand des Projektes Desert Greening bringen und darüber hinaus über die Bedeutung seiner Technik für Frieden und Harmonie weltweit sprechen.

Er wird von seinen Erfahrungen von dem Einsatz seiner Technik in zahlreichen Ländern (u.a. Brasilien, Paraguay, Kanada, Mongolei) berichten und die Wirkweise dieser Technik erklären. Aber auch wir hier in Europa haben unter Wetterbeinflussung und vor allem Chemtrails massiv zu leiden. Was seine Anlage hier bewirken kann, und ein Projekt hier bei uns wird auch Thema sein.

Ganz viele Informationen über Madjid Abdellaziz und seine Projekte finden sich auf seiner umfangreichen Homepage:  www.desert-greening.com

~~~

Desert Greening – Alpenparlament

Wüstenbegrünung: Madjid Abdellaziz im Gespräch mit Michael Vogt

Madjid Abdellaziz – Schauberger – Wilhelm Reich – Himmels-Akkupunktur – Wüstenbegrünung

~~~

Leave a comment »

Fluoride ausleiten – sehr wichtig!!!

flourid-ausleiten

Achtung dieser Beitrag ist zu hinterfragen, nicht einfach alles so machen ohne zu hinterfragen – DANKE!
Fluoride ausleiten ist aber auf jeden Fall sehr wichtig!

Fluoride gelangen auf verschiedenen Wegen in unseren Körper. Wir stellen Ihnen Möglichkeiten vor, diese wieder auszuleiten.

Fluoride reichern sich im Körper an. Wer das verhindern möchte, leitet das Toxin rechtzeitig und regelmäßig aus. Fluoride sind chemische Verbindungen, die – aufgrund der weit verbreitenden Ansicht, Fluoride seien ein nützliches Mittel zur Kariesprophylaxe – täglich mehr oder weniger freiwillig eingenommen werden.

Fluoride ausleiten

Bereits im Körper vorhandene und eingelagerte Fluoride können mit einer der folgenden sieben Methoden wieder abgebaut und ausgeleitet werden.

Methode Nr. 1 zur Ausleitung von Fluoriden bzw. zum Schutz vor Fluoriden hat sich aus einer wissenschaftlichen Studie ergeben. Die übrigen sechs Methoden beruhen auf der Erfahrung Naturheilkundiger.

1. Fluoride ausleiten mit Curcumin

Curcumin ist der Wirkstoff aus Kurkuma, dem gelben Gewürz, das sich auch als Bestandteil im Curry befindet.

In einer Studie, die Anfang 2014 veröffentlicht wurde, hatte sich gezeigt, dass der regelmässige Verzehr von Kurkuma bzw. Curcumin nicht nur vorhandene Fluoride eliminieren, sondern auch neu in den Körper eintreffendes Fluorid aufhalten kann, bevor es schädliche Auswirkungen zeigt.

Curcumin wirkt dabei auf unterschiedliche Weise.

Einerseits ist es selbst ein äusserst starkes Antioxidans, das vor fluoridbedingten Zellschäden durch freie Radikale bewahren kann.

Andererseits fördert Curcumin die Herstellung von Glutathion, einem körpereigenen Antioxidans.

Da Fluoride im Körper und hier besonders im Gehirn über oxidative Prozesse (freie Radikale) Schäden anrichten, konnte in besagter Studie beobachtet werden, wie Curcumin bereits nach 30 Tagen deutliche Wirkung zeigte und den oxidativen Stress des Organismus merklich reduzierte.

2. Fluoride ausleiten mit Leber-Reinigungen

Auch die regelmässige Durchführung einer Leber-Reinigung kann sehr effektiv sein, wenn man Fluoride und andere Giftstoffe aus seinem Körper verbannen möchte.

Allerdings ist der Begriff „Leber-Reinigung“ etwas missverständlich. Bei einer Leber-Reinigung wird weniger die Leber gereinigt.

Vielmehr wird durch eine wirksame Leber-Reinigung die Gesamtgesundheit der Leber verbessert:

  • Die Regeneration und Teilung der Leberzellen wird angeregt.
  • Die Leberdurchblutung wird verbessert.
  • Die Entgiftungsfähigkeit der Leber wird unterstützt.
  • Die Leberzellen werden geschützt.
  • Eine möglicherweise bestehende Leberverfettung wird reduziert.
  • Gleichzeitig werden die Gallenwege von Ablagerungen befreit und der Gallenfluss wird angeregt, damit ein Rückstau der Galle in die Leber verhindert wird.
  • Zusätzlich werden die Gallenwege von Ablagerungen befreit.

Eine solche Leber-Reinigung besteht u. a. aus Bitterstoffen sowie Leber stärkenden Kräutern, wie z. B. Mariendistel, Löwenzahnwurzel, Löwenzahnextrakt, Klettenwurzel, Kurkuma, Artischocke u. a. Details zur Durchführung einer Leberreinigung finden Sie in der Anleitung zur Leberreinigung.

3. Fluoride ausleiten mit Huminsäuren

Huminsäuren sind natürliche Säuren, die in torf- oder humushaltigen Böden vorkommen und in der Naturheilkunde gewöhnlich zur Bekämpfung von Candida albicans eingesetzt werden.

Sie verhindern aber auch die Aufnahme von Toxinen wie Schwermetallen, Nitraten, Endotoxinen (beim Zerfall von Bakterien frei werdende Giftstoffe), aber auch Fluoriden in das Gewebe, indem sie diese Giftstoffe selbst absorbieren und zur Ausscheidung bringen.

4. Fluoride ausleiten mit Borax

Borate (Borverbindungen) sollen gute Fluorid-Entferner sein. Als günstige Boratquelle gilt Borax (auch als Natriumborat bekannt). In den USA wird es als Enthärter und Reinigungsmittel in den Supermärkten verkauft. Über Borax gibt es verschiedentlich Berichte, dass es erfolgreich die Entgiftung von Natrium-Fluorid unterstützen würde.

Allerdings darf es nur in wirklich sehr winzigen Einheiten mit reinem Wasser eingenommen werden. Schon eine so geringe Menge wie 1/32 bis zu einem Viertel eines Teelöffels mit Borax in einem Liter Wasser (in kleinen Portionen über den ganzen Tag verteilt eingenommen) zeigte sich in Untersuchungen sowohl als unbedenklich als auch als wirksam. Die Dosis von einem Achtel Teelöffel mit ein wenig Meersalz (immer auf einen Liter Wasser) soll besonders wirkungsvoll sein. Beachten Sie jedoch bitte hierzu dieses Merkblatt.

5. Fluoride ausleiten mit Jod

Klinische Tests zeigten, dass Jod den Abbau von Fluoriden über den Urin verstärken kann. Manchmal ist die Ernährungsweise arm an Jod, besonders wenn jemand keinen Seefisch isst und ausserdem darauf achtet, möglichst keine Produkte mit künstlich jodiertem Salz zu sich zu nehmen.

In diesem Fall können Meeresgemüse wie Hijiki-, Dulse- oder Arame-Algen die Jodversorgung auf natürliche Weise verbessern und gleichzeitig zur Fluoridausleitung beitragen.

Allerdings raubt die Fluorid-Entgiftung mit Hilfe von Jod dem Körper wertvolles Kalzium.

Daher sollte in diesem Falle eine hochwertige Calcium-Magnesium-Quelle in Anspruch genommen werden (z. B. die Sango Meereskoralle). Zusätzlich wird beim Fluoridabbau mit Jod die Einnahme von Lecithin empfohlen.

Achtung: https://giftfrei.wordpress.com/2011/08/14/krank-durch-jod/

6. Fluoride ausleiten mit Tamarindenblättern

Der Tamarindenbaum kommt ursprünglich aus Afrika, wird aber mittlerweile auch in Indien, Südostasien und Südamerika kultiviert. In seinen schotenförmigen Früchten befindet sich süsssäuerliches Fruchtfleisch, das sich äusserst vorteilhaft auf die Verdauung auswirkt.

Für die Ausleitung von Fluoriden jedoch sollen die Rinde und die Blätter des Tamarindenbaums hilfreich sein. Daraus können Tee, Extrakte und Tinkturen hergestellt werden.

Tamarindenblätter erhält man u. U. in asiatischen Lebensmittelläden oder bei einem Therapeuten der ayurvedischen Medizin. Über eine konkrete Dosierung wird in den Quellen leider nichts erwähnt.

7. Fluoride ausleiten mit Melatonin

Auch wenn abschliessende Beweise noch ausstehen, setzen manche amerikanische Naturheilkundige Melatonin ein, um Fluoride aus dem Körper zu entfernen.

Melatonin ist ein Hormon, das bei Nacht in einem erbsengrossen Teil des Zwischenhirns – der Zirbeldrüse (Epiphyse) – aus Serotonin produziert wird und unter anderem den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert.

In der Zirbeldrüse (Drittes Auge ist real – Lichtrezeptoren tief im Gehirn entdeckt) lagern sich mit zunehmendem Alter Kalkverbindungen ab, so auch Calciumfluoride. Gleichzeitig sinkt die Melatoninproduktion, je älter wir werden.

Wird nun Melatonin in Form eines Nahrungsergänzungsmittels eingenommen, soll das zu einer Entkalkung der Zirbeldrüse und damit zur Entfernung des dort ansässigen Fluorids führen.

Melatonin unterliegt in Deutschland dem Arzneimittelrecht und wird daher nicht als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, sondern nur auf Rezept. In den USA hingegen sind Melatoninpräparate frei verkäuflich und die Menschen geben dort bereits mehr für Melatonin als für Aspirin aus.

Inzwischen vermutet man, dass Melatonin – da es neuroprotektiv wirkt und freie Radikale bindet – vor Alzheimer schützen könnte. Melatonin sollte nur am Abend eingenommen werden, weil es schläfrig macht und andernfalls den Tag-Nacht-Rhythmus irritieren kann.

Neben der Einnahme von Melatonin in Form von Nahrungsergänzungen sollten Sie viel Sport treiben, sich gesund ernähren (dabei lieber zu wenig als zu viel essen) und regelmässig meditieren oder Entspannungsübungen durchführen.

Begleitende Massnahmen zur Fluorid-Ausleitung

Begleitend zu den oben genannten Entgiftungsmethoden können die folgenden Massnahmen bei der Ausleitung von Fluoriden (oder anderen Giftstoffen) äusserst hilfreich sein:

Eine biologische und basische Ernährung sorgt für eine gesunde Grundlage und über ausreichend Vital- und Mineralstoffe, auf die der Organismus bei zehrenden Entgiftungsprozessen dankbar zurückgreifen kann und die ihm helfen, seine Leistungsfähigkeit auch in schweren Zeiten zu bewahren.

weiterlesen: http://www.pravda-tv.com/2015/04/fluoride-wie-kann-man-sie-ausleiten/

~~~

Anmerkung: Die basische Ernährung bitte mit Vorbhalt betrachten – Vortrag von Andres Kalcker anhören: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/04/18/gesundheitsvortrag-mit-andreas-klacker-den-jeder-gehort-haben-sollte/

Zum vielen Trinken lesen oder sehen sie bitte auch diesen Beitrag: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/08/25/zu-viel-wasser-zu-trinken-ist-todlich/

Leave a comment »

Die Ausbringung von Aluminium am Himmel soll in 50 Jahren 2 Milliarden Menschen töten

Global-March-25_4_2015http://globalmarchagainstchemtrailsandgeoengineering.com/

Danke Karl! Ich muss deutlich noch folgendes sagen, es wird mit der Ausbringung von Chemtrails nicht eine Abkühlung, sondern eine Erwärmung erreicht. Was Mainstream und Regierungen behaupten ist meist erstunken und erlogen – es ist wirklich so, dass man heute immer vom Gegenteil ausgehen muss – um nahe an die Wahrheit ran zu kommen.

Wieso wissen wir, dass es wärmer wird, wenn der Himmel zugesprüht ist? Es gibt dazu mehrere Ereignisse, vor allem könnte jeder der nicht blind und unsensibel durch die Welt geht bereits festgestellt haben, dass die klaren Sonnentage und die ganz klaren Nächte viel kühler sind als wenn der Himmel bedeckt ist. Man denke dabei auch an die Nächte in der Wüste, wo die Temperatur sogar minus Grade erreicht.

Bei 9/11, als keine Flugzeuge fliegen durften sank die Temperatur sofort um 2 Grad Celsius, wurde gemeldet. Ach ja auch 2001 wurde bereits gesprüht. In den USA wurde und wird noch mehr als bei uns gesprüht.

Man darf sich fragen, wie man dieses Übel vom Himmel herunter bringen kann. Es sind meist NATO-Flugzeuge, die uns vergiften, das ganze Programm gehört zum militärischen Komplex!

AnNijaTbé am 19.4.2015

Das Versprühen von 16 Millionen Tonnen Alu-Staub zur Klima-Abkühlung wird innerhalb 50 Jahren rund 2 Milliarden Menschen töten

Wenn das richtig ist, was man im Internet über das Geo-Engineering-Projekt durch Chemtrailing erfahren kann, sollen innerhalb von 50 Jahren ungefähr 16 Millionen Tonnen feinste Aluminiumstäube durch Großraumflugzeuge freigesetzt werden, um die angeblich vom Menschen verursachte Erderwärmung zu stoppen.

Dabei kalkuliert man den Tod von rund 2 Milliarden Menschen in 50 Jahren ein. Statistisch gesehen würden weltweit an jedem Tag 109.589 Menschen sterben.  Bei einer aktuellen Weltbevölkerung von ca 7,1 Milliarden Menschen würde jeden Tag in einer Stadt mit 100.000 Einwohnern statistisch gesehen 1,54 Menschen sterben.

Verteilt man eine Menge von 16 Millionen Tonnen Aluminiumstäube in 50 Jahren statistisch gesehen gleichmäßig auf 7,1 Milliarden Menschen so liegt die Kontamination bei jedem einzelnen Menschen bei 123,48 mg Aluminium pro Tag. Zur tödlichen Dosis von Aluminium beim Menschen habe ich im Internet keine Angaben gefunden.

Jedoch liegen Angaben für Ratten und Mäuse vor. Die lethale Dosis für eine Ratte beträgt bei Aluminium 25 mg pro 1 kg Körpergewicht und Tag. Überträgt man dieses Verhältnis auf den Menschen, so wäre eine Dosis von 1.875 mg Aluminium tödlich, die statistisch gesehen nach 15 Tagen kummuliert wäre.

Die Aluminiumstäube sind so klein, daß sie die Bluthirnschranke überwinden und Alzheimer auslösen. In den Atemwegen sind sie verantwortlich für chronischen Husten mit krankhafter Bronchialschleimeindickung genannt Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD).  Jüngste Luft-Messungen ergaben in der Nacht über 300.000 Partikel in einer Größe von 0,3 µm.

passend auch dazu

„Geo-Engineering-Projekt zur Klima-Abkühlung der angeblich menschenbedingten Erderwärmung durch Chemtrailing mit Aluminiumstäuben“

*Geo-Engineering hält Einzug in den Deutschen Bundestag / Drucksache 18/2121 vom 15.07.2014 (Sauberer Himmel vom 14.09.2014)

Umweltbundesamt “darf” Aluminium, Barium und Strontium in der Luft nicht messen (Sauberer Himmel vom 08.12.2011)

Die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms haben jetzt offiziell einen Namen: “COPD, die unbekannte Volkskrankheit” (Sauberer Himmel vom 12.04.2015)

Anthropogene globale Erderwärmung gibt es nicht / Auch nicht durch Kohlendioxid (CO2)

Erwerbsloser Diplom-Physiker schockt CO²-Klimaerwärmungsforscher mit simplen 10 Fragen-Quiz

Erwerbsloser Diplom-Physiker bewirbt sich bei der NASA-Schwester „DLR“ mit Gedicht über angebliche Mondlandung

MP3 Pfarrer hält Predigt über das Böse & Chemtrails / Warum Chemtrails wichtig sind und fuer wen (10 Min ab 2:36 geht´s ab!)

Geo-Engineering / Chemtrailing / Klima-Abkühlung / Eugenik

MP3 Ausbringung von Aluminium-Partikel durch Chemtrails loest Alzheimer aus (1 Min)

MP3 DIMs beabsichtigen Weltbevoelkerungsreduktion durch Nahrungsmittelkontrolle Pharma und Chemtrails (17 Min)

MP3 Maximal 500 Millionen Menschen auf dem Planeten Georgia Guidestones Eugenik Bevoelkerungsreduktion (1 Min)

Beiträge von: https://aufgewachter.wordpress.com/2015/04/19/das-verspruhen-von-16-millionen-tonnen-alu-staub-zur-klima-abkuhlung-wird-innerhalb-50-jahren-rund-2-milliarden-menschen-toten/

Auf der Seite von: https://aufgewachter.wordpress.com – finde ich auch noch diesen interessanten Kommentar, den ich hier ebenfalls unterbringe. Praktisch alles was er aufzählt kenne ich ebenfalls!

Klara Fall 19. April 2015 um 13:00 #

Was ich seit etwa 2004 zunehmend bei mir und anderen feststelle :

  1. unentwegtes Räuspern
  2. Reizhusten
  3. Heiserkeit
  4. Schwindel
  5. kurzzeitige Übelkeit (im Freien)
  6. Probleme mit den Gelenken und beim Laufen
  7. stechende Kopfschmerzen besonders im Bereich der Zirbeldrüse
  8. trockene Haut
  9. merkwürdig strohige und schnell fettende Haare
  10. zeitweise Sehschwächen
  11. Kribbeln, besonders in den Beinen /Füßen
  12. sporadisch unerklärliche Stiche am ganzen Körper
  13. psychische Probleme
  14. Kozentrationsschwierigkeiten
  15. Herzstolpern / Blutdruckanstieg
  16. Druck in der Schilddrüse

Diese Beschwerden sind nur immer kurzzeitig, weshalb ich andere Ursachen als eben diese Chemtrail-Vergiftung ausschließe.

Dazu leiden einige unter den akkustischen Begleiterscheinungen der HAARP-Antennen, da sie durch den niederfrequenten Brummton nicht schlafen können.

http://de.wikipedia.org/wiki/Brummton-Ph%C3%A4nomen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  1. Unzensiertes und ungekürztes SpiegelTV-Chemtrail Interview vom 23.8.2012 mit Werner Altnickel
  2. zensiertes Video nicht überall zu sehen – abspeichern bitte!
  3. Landwirt holt über 2 Tonnen Aluminium per Galvanik aus See
  4. Auch die sogenannten Kondensstreifen sind eine unhaltbare Behauptung
  5. Chemtrails mittels Aghnihotra Feuerritual erfolgreich beseitigen!

 

Comments (1) »

Jo Conrad und Ali Erhan „Neues von MMS“

Published on Apr 6, 2014

Jo Conrad von bewusst.tv lud den Co-Moderator und MMS-Seminarleiter Ali Erhan (www.mms-seminare.de) kurz vor dem „Spirit of Health – 2014“ Kongress Ende April 2014 in Hannover (www.spiritofhealth2014.org) zu diesem Interview. Im Vordergrund standen neue Entwicklungen bei den Chlordioxidprodukten, die das Handling sicherer und praktischer machen und zudem auch noch besser verträglich sind. Ali Erhan berichtet auch über verträglichere Anwendungsprotokollen und neue Erkenntnisse aus dem praktischen Einsatz mit MMS. Die wichtigsten Grundlagen, die aktuellen Protokolle und eine ständig erweiterte Sammlung an Tipps wie man MMS/Chlordioxid im Garten, Haushalt und Urlaub noch sinnvoll einsetzen kann, fasst Ali Erhan in seinem Gratis E-Book „MMS-Tipps“ zusammen. Dies soll ein lebendiges und stets aktuelles Buch der MMS-Community sein, an der jeder mitarbeiten kann.

Michael F. Vogt Interview zum Spirit of Health 2014 Kongress

Published on Apr 6, 2014

Im Vorfeld des Spirit of Health 2014 Kongress lud Michael F. Vogt den Veranstalter Leo Koehof (jimhumbleverlag.com) und Ali Erhan (mms-seminare.de) zum Interview.

Leave a comment »

Dr. Hartmut Fischer – DMSO – Verborgenes Heilwissen aus der Natur // SPIRIT OF HEALTH 2014

Published on Aug 27, 2014

Zum ersten Mal in Deutschland präsentierte der Spirit of Health Kongress 2014 namhafte Referenten aus Forschung und Praxis der alternativen Medizin.

Mit spannenden Vorträgen und essentiellen Informationen von Vorreitern auf ihrem Fachgebiet der Gesundheit erwartet Sie ein umfangreiches Programm auf 3 DVDs (mit über 13 Stunden Laufzeit!)

Spirit of Health DVD Set: http://goo.gl/aRQqVI

Alle Vorträge in 3 Sprachen (Deu, Eng, CZ).

Der Spirit of Health Kongress setzt Zeichen und steht für Aufklärung sowie Selbstverantwortung der eigenen Gesundheit.

INHALT:
Jim Humble – Die Geschichte von MMS
Dr. med. Markus Peters – Strophanthin fürs Herz
Adrian Jones – Schwarze Salbe gegen Brust-& Hautkrebs
Andreas Kalcker – Parasitäre Vaccinose
Angie Holzschuh – Endlich Schmerzfrei
Benedikt Zeitner – Die 5 biologischen Naturgesetze
Kerri Rivera – Autismus erfolgreich behandeln
Dr. med. Dietrich Klinghardt – Umwelteinflüsse & Entgfitung
Dr. med Burkhard Aschhoff – Ukrain Krebstherapie
Francisko Coll – Meerwasser Therapie
Dr. rer. nat. H. Fischer – DMSO – Verborgenes Heilwissen aus der Natur

Leave a comment »