Vorsicht – Impfung aus der Luft … Massenimpfung Widerwillen …

Massenimpfung aus der Luft per Flugzeug?

Die Impfpflicht gibt es bei uns als demokratisches Dekret noch nicht – ganz im Gegensatz zum freiheitlichsten aller Länder, der USA, wo Impfen Pflicht und soziale Verantwortung ist. Aber auch bei uns scheint man hinter den Kulissen an einer Angleichung an amerikanische Verhältnisse zu arbeiten: Freie Fahrt für die Impfpflicht.

Eine Variante der Impfpflicht wäre eine Impfung, bei der niemand merkt, dass er gerade geimpft wird. Dazu kommen dann nicht die Heinzelmännchen nachts in jedes Haus und stechen alle Schlafenden. Vielmehr gibt es Überlegungen, Impfungen aus der Luft durchzuführen. Denn weil Impfungen ein Segen sind und alles Gute, auch der Segen, von Oben kommt, könnte man doch die Impfung wie sonst die Pestizide und Insektizide vom Flugzeug auf die Menschen „abwerfen“?

https://i2.wp.com/naturheilt.com/blog/wp-content/uploads/2016/04/airplane_fotolia_98846333_majo1122331.jpg

Der australische-amerikanische Vorreiter

Diese Fiktion scheint jetzt Formen annehmen zu wollen. Denn laut „Preventdisease.com“ hat ein amerikanischer Impfstoffhersteller, PaxVax, einen Antrag gestellt, seine Testprodukte aus der Luft auf Probanden abwerfen zu dürfen. Ich muss gestehen, dass ich das zuerst für einen verfrühten Aprilscherz gehalten hatte. Aber dieser Antrag ist Wirklichkeit und sogar auf der offiziellen Webseite der australischen Zulassungsbehörde einsehbar: http://www.ogtr.gov.au/internet/ogtr/publishing.nsf/Content/dir126appsumm-htm

den ganzen Artikel lesen: http://naturheilt.com/blog/massenimpfung-wider-willen/

1 Response so far »


Comment RSS · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: