Altersflecken haben die wirklich IMMER was mit ALTER und Pigmentstörung zu tun – oder könnte das auch was anderes sein? – Salbenrezepte

Wissenschaft3000 ~ science3000

Altersflecken-k

Ich spanne in diesem Bericht einen weiten Bogen von den dunklen Flecken, die möglicherweise auch Krebs werden könnten, bis zur Hilfe bei Hautkrebs

*

Meine Erfahrung mit den „Altersflecken“

Hellhäutige mit rotpigmentiertem Haar haben meist Sommersprossen, welche mit zunehmendem Alter stärker werden. Sommersprossen, also Pigmentflecken unterscheiden sich vor allem dadurch von den so genannten Altersflecken, dass diese von Punktgröße bis wenige Millimeter groß, ganz flach, also gar nicht zu ertasten sind.

Die Flecken, um die es in diesem Beitrag geht, könnten anfangs auch nur dunklerer Punkte gewesen sein, die mit zunehmender Größe leicht ertastbar etwas erhaben, etwas pelzig wurden, auch wirklich sehr groß und bedenklich werden könnten.

Die wirklich unschönen immer größer werdenden dunklen Flecken, dürften daher vermutlich kaum wirklich reine Pigmentflecken sein, jedenfalls eher seltener, meine ich laienhaft!?

Bei mir trat erstmals solch ein Fleck an einer Operationsnarbe auf. Dabei erinnerte ich mich daran, dass wir schon früher herausgefunden…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.405 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: