Archive for Oktober 21, 2017

Pilze und Radioaktivität | News Top-Aktuell

Wissenschaft3000 ~ science3000

Verstrahlt oder nicht? Sind Pilze radioaktiv verseucht? Welche Pilzarten sind höher, welche niedriger belastet? Welche Regionen sind betroffen? Diese Fragen stellen sich wohl so einig…

umfangreicher Bericht: Pilze und Radioaktivität | News Top-Aktuell

Ursprünglichen Post anzeigen

Leave a comment »

Pilze und Radioaktivität

News Top-Aktuell

Verstrahlt oder nicht? Sind Pilze radioaktiv verseucht? Welche Pilzarten sind höher, welche niedriger belastet? Welche Regionen sind betroffen?

Diese Fragen stellen sich wohl so einige Pilzsammler. Hier ein kleines Informationsvideo:

Wie im Video mitgeteilt, sind besonders die südlichen Teile des hiesigen Landes von der Tschernobyl-Reaktorkatastrophe betroffen.

Das soll den Norden, Osten und Westen nicht in Sicherheit wiegen, denn auch in diesen Landesteilen existieren womöglich Gebiete, die stark belastet sind.

Besonders übel hat es jedoch große Teile von Bayern getroffen. Das folgende Video soll etwas Aufschluss darüber geben:

Das Problem mit der Radioaktivität wird von den alteingesessenen Lügenmedien leider verharmlost. Auch findet Fehl- und Desinformierung statt.

Mit dem folgenden Video wollen wir daran erinnern, was nach der Tschernobylkatastrophe so alles aus der Verblödungsglotzkiste ´rausdudelte:

Cäsium 137 hat eine Halbwertzeit von rund 30 Jahren. Das wird von den Lügenmedien gerade noch so mit Mühe und Not mitgeteilt. Dann verließen sie ihn aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 699 weitere Wörter

Leave a comment »

Zigarette setzt mehr Feinstaub frei als Diesel

Wissenschaft3000 ~ science3000

Manfred LuchaVeröffentlicht am 04.08.2017

Heilbronn  – Gesundheitsminister Manfred Lucha hat in der Feinstaubdebatte zur Verhältnismäßigkeit aufgerufen. «Ich bin keiner, der Äpfel mit Birnen vergleicht, aber zur Ehrlichkeit in der Feinstaubdebatte gehört auch: Eine Zigarette setzt mehr Feinstaub frei als ein Dieselbetrieb ohne Katalysator bei einer Stunde Laufzeit», sagte der Grünenpolitiker der «Heilbronner Stimme» (Freitag).

Gleichzeitig kündigte der Minister an, dass bei einer geplanten Feinstaub-Studie des Landes ein Lungenspezialist der Berliner Charité die Leitung übernehmen wird. Demnach soll Prof. Christian Witt, Leiter des Arbeitsbereichs ambulante Pneumologie an der Klinik, die Federführung übernehmen. Untersucht werden die Zusammenhänge zwischen erhöhten Schadstoffmesswerten und dem Gesundheitszustand von Anwohnern besonders betroffener Gebiete.

«Wir müssen alle Emissionsquellen einbeziehen. Um ein valides Ergebnis zu erhalten, braucht es gewisse Laufzeiten, daher steht noch kein genauer Zeitplan fest», sagte Lucha der Zeitung. «Wir machen da keinen Schnellschuss.»

Quelle:  https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article167368818/Zigarette-setzt-mehr-Feinstaub-frei-als-Diesel.html

Hallo Leute,
ich erwarte dazu massenhafte Protestkommentare!
Nur zwei Leuten…

Ursprünglichen Post anzeigen 132 weitere Wörter

Comments (1) »