Posts tagged Alzheimer

Cannabis hat gute Chancen zur Heilung von Alzheimer zum Einsatz zu kommen

Wichtig wäre mal, dass das Verbot von Anbau echten Hanfes endlich aufgehoben wird.

Cannabis soll aus dem Suchtmittelgesetz 53/BI herausgenommen werden – unterzeichnen auch Sie diese parlamentarische Forderung – Danke!

~~~

Hoffnungsschimmer: Wirkt Cannabis gegen Alzheimer?

Sie haben vielleicht über die positive Wirkung der mittelkettigen Triglyceride (MCT) im Kokosöl gelesen, welche in Ketone umgewandelt werden, die dann den unterversorgten Gehirnzellen Energie liefern und vielleicht sogar Alzheimer rückgängig machen.

Die Häufigkeit von Alzheimer ist in den letzten Jahrzehnten exponentiell gestiegen; die Krankheit fordert inzwischen fast so viele Opfer wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs.

Kräuter aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und aus der Ayurveda sind hilfreich, während Big Pharma immer wieder daran scheitert, ein gewinnträchtiges Alzheimer-Mittel zu entwickeln, das mehr nutzt als schadet. Und jetzt kommt vielleicht noch ein weiteres nicht-pharmazeutisches Mittel hinzu: Cannabis.

Frühere »Tests« hatten ergeben, dass der Konsum von Cannabis zu beträchtlichem Gedächtnisverlust führt. Doch diese Tests waren so angelegt, dass sie der Drogenbekämpfungsbehörde DEA (Drug Enforcement Administration) zupass kamen und auch der von US-Präsidenten vertretenen Position: »Sag‘ einfach Nein«. Im Übrigen ist Marihuana eine Pflanze, keine Droge.

Seit die medizinische Wirksamkeit und Sicherheit von Marihuana bestätigt sind, haben unabhängige Tests ergeben, dass das Gedächtnis langjähriger Marihuana-Konsumenten intakt ist. Und nicht nur das, sondern Marihuana kann das durch eine Erkrankung des Gehirns, wie beispielsweise Alzheimer, verlorene Gedächtnis sogar zurückbringen.

Studien widerlegen das »Kiffer«-Image vom Gedächtnisverlust

weiterlesen: https://rositha13.wordpress.com/2015/06/05/hoffnungsschimmer-wirkt-cannabis-gegen-alzheimer/

Comments (1) »

Kurkumin / Kurkuma / Curcuma – Nerven und Gehirn wieder herstellen – sogar heilen

Danke Susanne!

Kurkumin stellt Dein Gehirn wieder her

Published on Sep 27, 2013

http://terraherz.at/

Kurkumin ist die Substanz, die dem Gewürz Kurkuma seine intensiv orange-gelbe Farbe verleiht. Doch Kurkumin ist weitaus mehr als nur ein Farbgeber. Sowohl in der ayurvedischen als auch in der traditionellen chinesischen Medizin wird es seit Jahrtausenden als Heilmittel verwendet. Mittlerweile gilt das Kurkumin als der international am besten erforschte natürliche Wirkstoff der Welt. Unzählige Studien belegen seine vielfältigen Wirkungen bei entzündungsbedingten Erkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, akuten und chronischen Lungenerkrankungen, Leber- und Darmerkrankungen, Krebserkrankungen und Alzheimer. Eine neue Studie belegt die Wirkung des Kurkumins nun auch in Bezug auf Schäden im Gehirn, die durch Alkoholmissbrauch hervorgerufen werden.

Mehr Informationen:
http://terraherz.at/2013/09/28/kurkum…

http://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil…

Comments (1) »

Genozid / Völkermord durch Chemtrails

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/08/12/ein-betrunkener-pilot-plaudert-aus-dem-nahkastchen/

giftige Stoffe in den Chemtrails sind:
Aluminium, Barium, nun auch: Eisen, Mangan, Arsen, Nickel, Cadmium, Chrom, Strontium, Kupfer.
Analysen der Blutwerte dieser Stoffe bitte senden an:  http://www.sauberer-himmel.de/

Lesen Sie bitte folgende Symptome – wenn mehreres zustimmt sind Sie vermutlich durch Chemtrails vergiftet!

Aluminium verursacht Alzheimer: Aluminium wird bei normaler Organfunktion zwar leicht ausgeschieden, bei Personen mit einer verminderten Nierenleistung kann es jedoch zur Beeinträchtigung von Gehirnfunktionen kommen. Die Symptome einer langfristigen Aluminiumbelastung reichen von Sprachstörungen, motorischen Störungen bis hin zu Lähmungen, Krämpfen, Gedächtnisstörungen und Demenz  http://www.orthomedis.ch/aluminium.htm

Barium Herzprobleme, Kreislaufprobleme, Lymphstaus, Skorfulose, löst Krämpfe aus…  https://giftfrei.wordpress.com/2010/05/28/barium/

Eisen: Eisenvergiftung: Vergiftung. Sympt. der akuten E.: Erbrechen, Diarrhö, Koma, Schock, Blutungen im Gastrointestinaltrakt…  http://www.imedo.de/medizinlexikon/eisenvergiftung

Mangan: Manganvergiftung: chron. Vergiftung durch Aufnahme geringerer Dosen über längere Zeiträume geht mit Müdigkeit, Antriebsarmut, Koordinationsschwächen bei diffiziler Arbeit einher  http://www.imedo.de/medizinlexikon/manganvergiftung

Arsein: Arsenvergiftung – Typische Beschwerden bei Chronische Arsenvergiftung…  http://www.haarausfall24.com/ursachen/info/chronische-arsenvergiftung-ursachen

https://giftfrei.wordpress.com/2011/05/07/arsen-und-der-wahnsinn-der-who/

Nickel: Nickelüberschuss führt zu Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Schwindel, Husten und Atemnothttp://www.eesom.com/go/ZZ9TTDQKDCTTGNAN948LVMXZUU92YBBA

Cadmium: Bei Cadmium-Belastung können Zink- und Eisenmangelsymptome auftreten und häufig werden bei Kindern auch Hyperaktivität, Verhaltensstörungen und Infektanfälligkeit beobachtet…   http://www.orthomedis.ch/cadmium.htm

Chrom: Erhält der Körper zu viel Chrom entsteht ein Chromüberschuss, auch Chromvergiftung genannt. Einige Berufsgruppen sind besonders gefährdet für die Entstehung eines Chromüberschusses. Es können durch das Chrom Allergien, Vergiftungserscheinungen und bösartige Tumoren hervorgerufen werden… http://www.eesom.com/go/NBJCI1DXWN4UU3ZVRC2LR95XKWKH650B

Strontium: Das Isotop ist für den Organismus deshalb gefährlich, weil es sich ähnlich wie Calcium verhält und in den Knochen eingebaut wird. bSchildrüsenerkrankungen, Krebs… http://www.gesundheitsamt.de/alle/umwelt/physik/strahl/ion/ra/tscher.htm#02_02

Kupfer: Gleichgewichtsprobleme u. Schwindel
Kupfer verursacht vielfältige gravierende Störungen im Körper  http://www.imedo.de/medizinlexikon/kupfer
Morbus Wilson/Kupferkrankheit und Kupferallergie nennt:
Symptome der Morbus Wilsonkrankheit/ Kupferkrankheit können, Störungen der Feinmotorik, Sprachstörungen, Versteifung und Fehlstellung der Gliedmassen sein. Symptome der Kupferallergie können allgemeine Müdigkeit, Magen- und Darmstörungen sein. Ich kenn eine junge Frau, die dadurch innerhalb von 5 Jahren zu einem völligen Pflegefall wurde. Will hier niemanden Angst machen, aber wissen sollte man das schon. Gruß Schorsch   http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/50555/Cu-und-Trinkwasser-im-Bestand
http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Wilson

Chemtrails = Völkermord/Genozid – schwerstes Verbrechen nach dem Völkerstrafrecht:
http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord

Beteiligt euch bitte an: http://www.sauberer-himmel.de/

UN verbietet Chemtrails- Bill Gates ist Chemtrail Produzent

Artificial Volcano! Fate of Geoengineering sealed in 1965?

The CFR’s CIA Controls Evergreen Air

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/08/12/ein-betrunkener-pilot-plaudert-aus-dem-nahkastchen/

http://massachusettsrepublic.org/?page_id=926

Comments (3) »

Quecksilbervergiftung aus Amalgam – Alzheimer – Multiorganerkrankungen

Energiesparlampen-W+G-Sept-2007

Energiesparlampen-Info-Schreiben-an Gemeinde Wien

Wichtiger Bericht von Dr. Mutter zu den sogenannten Energiesparlampen, welche Quecksilber enthalten:

dr_mutter_energiesparlampen_2010-4

Stetig steigende Alzheimererkrankungen und Autoimmunerkrankungen sowie Multiorganerkrankungen haben einen direkten Zusammenhang mit Amalgam und  Quecksilber.
Dr. Mutter klärt umfangreich über Schwermetalle und andere Gifte in unserem Körper auf.

Synergieeffekte!

Die letale Dosis 1 (1%) Quecksilber (von 100 stirbt einer) plus der letalen Dosis 1 (1%) Blei ergibt nicht etwa 2% letale Wirkung, sondern 100% – also alle 100 würden mit dieser Mischung sterben und nicht nur 2. Das ist eine ganz wesentliche wissenschaftliche Erkenntnis, die unbedingt zu berücksichtigen ist!

Eine gleiche letale Wirkung ergibt sich mit der gleichen letalen Dosis (1+1) zwischen den Stoffen Quecksilber und Aluminium, als Synergieeffekt zeigt sich dies bei Nervenzellen zu 100% tödlich. Aluminium (Aluminiumhydroxid) kommt vor allem in Impfstoffen als Adjuvantien (Thiomersal) vor. Adjuvantien (z.B. Thiomersal) sind gefährliche Stabilisatoren in Impfungen. Wie seit langem erforscht ist aber bisher immer noch öffentlich kaum anerkannt wird, gibt es keine wirksame Impfung im Sinne dessen, wie sie angewendet werden. Impfungen sind daher zu 100% schädigend und niemals vorbeugend gegen eine Krankheit.

Synergieeffekte und Wechselwirkungen bei toxischen Stoffen und Medikamenten sind immer zu beachten.

ACHTUNG:  Synergieeffekte werden derzeit kaum oder gar nicht beachtet!!!!

Dr. Mutter klärt in diesem Video wissenschaftlich belegt über diese extreme Wirkung von Synergien und speziell des Supergiftes Quecksilber auf.

Schwermetalle, Strahlung und Gesundheit – Dr. Joachim Mutter – Vortrag

 

Comments (4) »